Cannabis in der Medizin - Stand heute?

Kategorie
Live Webinar
Kurs-Nr
A410-21-01
Datum
Do, 27.05.2021
08:30 - 12:00
Lead

Seit einigen Jahren erlebt Hanf für medizinische Zwecke eine Renaissance. Nachdem anfangs der 90er Jahre im menschlichen Körper das Endocannabinoid-System mit den entsprechenden Rezeptoren entdeckt wurde, hat das Interesse an cannabinoidhaltigen Arzneimitteln stark zugenommen und die zwei bekanntesten Wirkstoffe von Cannabis, das Tetrahydrocannabinol (THC) und Cannabidiol (CBD), werden zunehmend medizinisch eingesetzt.

Doch was ist eigentlich erlaubt, was ist verboten? Welche Indikationen für Cannabinoide sind sinnvoll? Was müssen ApothekerInnen über medizinische Cannabispräparate wissen, um ihre KlientInnen optimal beraten und begleiten zu können?

Der Workshop, welcher auf vielen Apotheken-relevanten Fallbeispielen basiert, befasst sich mit der Wirkweise von Cannabinoiden, der Evidenz zur Wirksamkeit, der Sicherheit und der aktuellen rechtlichen Situation bezüglich Medizinalcannabis in der Schweiz.

Fakten und Mythen rund um die polarisierende Heilpflanze werden beleuchtet und es besteht Raum für Diskussion und interaktiven Austausch.

Ziel

Die Teilnehmenden

Kennen die Wirkweise von Cannabis, insbesondere der Hauptwirkstoffe THC und CBD

Kennen die Evidenz zur Wirksamkeit von THC und CBD bei verschiedenen Indikationen

Kennen die aktuelle rechtliche Situation in der Schweiz betreffend Verschreibung und Abgabe von cannabinoidhaltigen Arzneimitteln

Können Rezepte fachgerecht validieren, auf welchen medizinische Cannabispräparate verschrieben sind

Können PatientInnen, die eine Verschreibung für medizinische Cannabispräparate mitbringen oder die ein freiverkäufliches Produkt erwerben möchten, optimal beraten und begleiten

Inhalt
  • Geschichtliche Aspekte von Cannabis als Medizinalpflanze
  • Wirkweise von Cannabis, insbesondere der beiden Hauptcannabinoide THC und CBD
  • Kontraindikationen und Vorsichtsmassnahmen bei der Abgabe von medizinischen Cannabispräparaten
  • Übliche Dosierungen, unerwünschte Nebenwirkungen und Interaktionen von THC und CBD
  • Unterschiede der in der Schweiz erhältlichen THC- und/oder CBD-haltigen Präparate
  • Aktuelle rechtliche Situation in der Schweiz in Bezug auf die Anwendung von Cannabis in der Medizin
  • Umgang mit Rezepten, auf welchen medizinische Cannabispräparate verschrieben sind
  • Übungen und Fallbeispiele zur Abgabe rezeptpflichtiger oder freiverkäuflicher Cannabispräparate

Dieser Kurs ist für die GSASA Fortbildung anerkannt:

Kreditpunkte FPH Spitalpharmazie: 25
Kreditpunkte FPH Klinische Pharmazie: 25

Referenten

Dr. phil. Daniela Eigenmann
Bahnhof Apotheke Langnau AG
Abteilung Cannabis-Med
Dorfstrasse 2
3550 Langnau

pharmaSuisse Identifikation
201458-01
Kompetenzkreis
KK1
FPH-Punkte
25.0000
Preis
CHF 295.00
Freie Plätze
Verfügbare Plätze: 12
Kursort
Live Webinar
ONLINE

Ähnliche Kurse